Smartcoater

Coatema SC Rendering

Die modulare und flexible Laborplattform für Drucken, Beschichten und Laminieren:
Schnelle Anpassung unterschiedlicher Auftragssysteme.

Der Smartcoater ist eine einzigartige Laboranlagenproduktlinie, die sehr kompakt sehr komplexe Prozesse abbilden kann. Aber auch für Neueinsteiger im Bereich Beschichten, Drucken und Laminieren ist der Smartcoater gut geeignet.

Die Arbeitsbreite ist bis 300 mm, und durch die standardisierten Baugruppen und das modulare Layout können auch kundenspezifische Sonderlösungen schnell und kosteneffizient umgesetzt werden.

Der große Vorteil ist, dass aufwendige Produkte mit einem minimalen Einsatz von Substraten und Chemikalien produziert werden können.

Das heißt auch, dass die Rüstzeiten entsprechend kurz und optimiert sind.

Modulare Auftragssysteme mit über 30 verschiedenen Beschichtungs- und Drucktechnologien bis hin zum Inkjet können per Plug-and-play ausgetauscht werden, und eine Vielzahl von 1 000-mm-Trocknersystemen kann eingesetzt werden. Von elektrisch beheizbarem Trockner, NIR oder Infrarot bis hin zu UV-vernetzten Systemen kann der Smartcoater mit den Systemen Ihrer Wahl ausgestattet werden.

Trocken- und Nasslaminierung kann eingesetzt werden und natürlich können Corona-Vorbehandlung, Warenbahnreinigung und Systeme zur Warenbahnsteuerung eingesetzt werden.

Eine präzise Zugspannungsregelung im einstelligen Newtonbereich über Messwalzen und präzise Hochfahrrampen ermöglichen auch den Einsatz sehr dünner oder zugempfindlicher Materialien.

Über eine Vielzahl von Optionen und Ausstattungsmöglichkeiten kann unser Kunde seine optimale Anlagenkonfiguration auswählen.

Als eine Standardeinsteigerversion kann der Smartcoater mit dem 5-in-1-Auftragssystem ausgestattet werden.

Natürlich kann der Smartcoater, wie alle Coatema-Laborsysteme oder -Pilotanlagen, im Coatema-Technikum in Dormagen getestet werden.

 

 

Benefits

  • für schnelle Versuche mit kurzen Rüstzeiten
  • kompakte F&E-Anlage, die ein einfaches Handling beinhaltet
  • über 30 verschiedene Ausführungen möglich
  • geringe Mengen von Chemie und Substraten werden für Versuche benötigt
  • reproduzierbare Versuchsergebnisse
  • hohe Präzision und Genauigkeit in allen Prozessen
  • skalierbare Ergebnisse, d. h. die Daten können auf Produktionsprozesse übertragen werden
  • kann auch rückwärts gefahren werden, d. h. auch komplexe Schichtsysteme können in kurzer Zeit hergestellt werden
  • EEx-Ausführung
  • Glove Box oder inerte Ausführung der Einhausung möglich
  • kundenspezifische Lösungen sehr einfach umsetzbar, wie zum Beispiel Smartcoater als Nanoimprint-Einheit oder als Anlage für die Herstellung von Filtrationsmembranen

Ausstattungsmöglichkeiten

Auftragssysteme

5-in-1-Auftragssysteme:

  • Rakelsystem
  • Schlitzdüse
  • Gravurwalze
  • Micro Roller
  • Foulard
  • Commabar (optional)
  • Rotationssieb (optional)
  • Imprägnierung (optional)

 

Trockner

  • Heißlufttrockner

 

Optionale Ausstattung

  • Inkjet
  • Corona-/Plasma-Vorbehandlung
  • Warenbahnreinigung
  • Warenbahnsteuerung
  • Registersteuerung
  • über 30 verschiedene Auftragssysteme
  • Heißlufttrockner / Infrarot / NIR / UV / photonisches Sintern
  • Laminierung von Verkapselungsfolien
  • Delaminierung
  • Nanoimprint-Einheit
  • Qualitätskontrolle

Anwendungsgebiete

  • gedruckte Elektronik
  • Solarzellen
  • Textil
  • Papier
  • Glas
  • Batterie
  • Brennstoffzelle
  • Silikonbeschichtung
  • Medizin
  • Pharmazie

Fotostory

 
 
 
 
Find us on Instagramm
Virtueller Rundgang Technikum
Follow Us