09. November 2007

Bilanz des 8. Coatema Symposiums

Coatema Symp 2007 CIMG2766 L

Zum nunmehr 8. Mal trafen sich über 70 Fachleute der Beschichtungs- und Laminiertechnik aus aller Welt unter dem Motto „Your World of Coating“. Die Themen der Vorträge und Versuche vermittelten über 2 Tage Informationen und Ausblicke der unterschiedlichen Beschichtungstechniken als auch deren praktische Anwendungsmöglichkeiten:

  • „Führende Beschichtungstechnologie für Brennstoffzellen in Produktionsmengen“ Jürgen Mergel, Forschungszentrum Jülich
  • „Drucken und Beschichten von Polymeren für die OLEDBeleuchtung von Rolle zu Rolle“ Ike de Vries, TNO / Institute of Industrial Technology
  • „Umfassende Lösungen für Beschichtungs- Innovationen“ Michael Schuhmann, Clariant International AG - „Beschichtungsfenster der Schlitzgiesser-Bedienung in der Anwendung“ Prof. Dr. Durst, FMP Coating AG
  • „Herausragende Technologie zur Produktion von Brandschutzglas“ Dr. Valentino Villari, Scheuten Glasgroep
  • „Serienreife Nanobeschichtung“ Moritz Graf zu Eulenburg, Coatema Coating Machinery GmbH


Die vorgetragene Theorie wurde im firmeneigenen Technikum auf über 1200 m2 mit 10 Pilot-/1 Produktionsanlage - womit es als das weltweit umfangreichste gilt – an den Beschichtungsund Laminiermaschinen in der Praxis vorgeführt:

  • „Leitfähige Beschichtung“ Linecoater: 1.000 mm Arbeitsbreite, Substrat: Carbongewebe, Auftragssystem: Knife System
  • „Beschichten mit atmungsaktivem PU“ Beschichtungslinie: 2.000 mm Arbeitsbreite, Substrat: Denim, Auftragssystem: Knife System
  • „Pedot Beschichtung“ Linecoater: 500 mm Arbeitsbreite, Substrat: PET-Film, Auftragssystem: Slot Die System
  • „Beschichten von Textilien mit selbstklebender Eigenschaft“ Basecoater: 200 mm Arbeitsbreite, Substrat: Denim, Auftragssystem: Hotmelt Slot Die System
  • „PU Beschichtung“ Linecoater: 500 mm Arbeitsbreite, Substrat: PP Non Woven, Auftragssystem: Micro Roller System
  • „Beschichtungsfenster der Schlitzgiesserbedienung“ Vorführung spezifischer Software für Schlitzgiesser


Zusammenfassend: 
Das 8. Coatema Beschichtungssymposium war auch diesmal eine Ideenbörse und Plattform zum Erfahrungsaustausch für die internationalen Teilnehmer aus der Beschichtungstechnik. Die Kombination aus Theorie und praktischen Beschichtungsversuchen konnte auch diesmal eine Fülle von Fragen beantworten und Anregungen für die Zukunft bieten. Für das 9. Symposium, welches im September 2008 stattfinden wird, liegen bereits erste Anfragen vor. Weitere Informationen aus unserer Website.

 Coatema Symp 2007 CIMG2792 L Coatema Symp 2007 CIMG2797 L Coatema Symp 2007 CIMG2832 L Coatema Symp 2007 CIMG2849 L Coatema Symp 2007 CIMG2930 L Coatema Symp 2007 CIMG2970 L





Über Coatema:
Die Coatema Coating Machinery ist tätig im Bereich des Maschinenbaus für Beschichtungs- und Kaschieranlagen in R2R Anwendungen. Seit über 30 Jahren liefert die Coatema Lösungen für die unterschiedlichsten Märkte wie Textil, Folie, Papier und Erneuerbare Energien. Dies können sowohl kleine Laboranlagen, Pilotanlagen als auch komplette schlüsselfertige Produktionslösungen für Beschichtung und Kaschierung von bahnenförmigen Substraten sein. Ein Bereich der Coatema, die R&D Solutions, befasst sich mit Dienstleistungen für Beschichtung und Kaschierung wie z.B. das Coatema Technikum mit über 10 Pilotanlagen und einer 2.000 mm breiten Produktionsanlage. Ein internationales Beschichtungssymposium jedes Jahr in Dormagen ergänzt dieses umfangreiche Dienstleistungsangebot. Der Sondermaschinenbau für Scale-up-Prozesse von neuen Technologien ist eine weitere Spezialität der Coatema, als Beispiele sind hier Brennstoffzellen oder Nanotechnologien zu nennen.