10. Januar 2008

Vortrag auf Denkendorfer Kolloquium

Coatema auf der INNOtex und dem Denkendorfer Kolloquium

Nach einer aktiven Teilnahme zur letztenINNOtex-Messein Stuttgart in 2006 beteiligt sich die Firma Coatema Coating Machinery GmbH auch in diesem Jahr vom 26.-27. Februar 2008 an dieser sehr im Bereich der technischen Textilien orientierten Fachmesse.

Coatema unterstützt dabei das fachbegleitendeDenkendorfer Kolloquiummit einem Vortrag über "Neue Beschichtungsanlagenkonzepte als Ergebnis kundenorientierter Systemlösungen" (Autoren: Andrea Glawe und Moritz Graf zu Eulenburg). Im Fokus steht das Thema derFadenbeschichtung, da eine verstärkte Anlagenentwicklung in den letzten Jahren realisiert werden konnte. Für die Anwendung von Fäden ist es teilweise notwendig, diese zu beschichten, das heißt mit einer Funktionsschicht zu umhüllen, die dem Faden spezifische Eigenschaften wie Festigkeit, Reibbeständigkeit, Glätte oder Rauhigkeit, Farb- und Gestaltungseffekte oder chemische Beständigkeit verleihen. An den Maschinen- und Anlagenbauer für Beschichtungstechnologien stellt die Beschichtung von Fäden hohe Anforderungen bezüglich Wicklungstechnik, Beschichtung und Trocknung.

Der Fachartikel "Beschichtungstechnologien für funktionelle Ausrüstungen von Fäden und Filamenten" liefert detaillierte Informationen und kann auf unserer Website abgerufen werden.

Anlagenentwicklungen als auch Ergebnisse aus umfangreichen Beschichtungsversuchen werden sowohl auf der Messe als auch im Vortrag durch Coatema vorgestellt. Coatema ist auf der INNOtex hier zu finden: Saal C2.3, Stand-Nr.: 2C30/1

 

Coatema INNOtex BC16 017 L   Coatema INNOtex BC16 031 L

 

Über Coatema:

Die Coatema Coating Machinery ist tätig im Bereich des Maschinenbaus für Beschichtungs- und Kaschieranlagen in R2R Anwendungen.

Seit über 30 Jahren liefert die Coatema Lösungen für die unterschiedlichsten Märkte wie Textil, Folie, Papier und Erneuerbare Energien. Dies können sowohl kleine Laboranlagen, Pilotanlagen als auch komplette schlüsselfertige Produktionslösungen für Beschichtung und Kaschierung von bahnenförmigen Substraten sein.

Ein Bereich der Coatema, die R&D Solutions, befasst sich mit Dienstleistungen für Beschichtung und Kaschierung wie z.B. das Coatema Technikum mit über 10 Pilotanlagen und einer 2.000 mm breiten Produktionsanlage. Ein internationales Beschichtungssymposium jedes Jahr in Dormagen ergänzt dieses umfangreiche Dienstleistungsangebot.

Der Sondermaschinenbau für Scale-up-Prozesse von neuen Technologien ist eine weitere Spezialität der Coatema, als Beispiele sind hier Brennstoffzellen oder Nanotechnologien zu nennen.