25. Juli 2008

9. Coatema's Beschichtungssymposium

Coatema Symposium2008 Logo

Am 8. und 9. Oktober 2008 wird das 9. Internationale Beschichtungssymposium der Firma Coatema in Dormagen stattfinden. Insgesamt 10 internationale Redner aus Industrie und Forschung werden über die neuesten Ergebnisse und Entwicklungen referieren.

Die vorgetragene Theorie wird anschließend im firmeneigenen Technikum auf über 1.200m² in die Praxis umgesetzt. Dazu stehen Anlagen mit Arbeitsbreiten von 250 bis 2.000 mm zur Verfügung: 10 Pilot-, 1 Produktionsanlage und 1 Click&Coat ™– Konzept. Die Kombination aus Theorie und praktischen Versuchen wird auch diesmal eine Fülle von Fragen beantworten und Anregungen für die Zukunft geben.

Aufgrund der internationalen Ausrichtung wird das Symposium zum 4. Mal in englischer Sprache stattfinden und Treffpunkt für Grundlagenforscher, Produktentwickler, Verfahrens- und Anwendungstechniker, Maschinenbauer und Produktionsfachleute sein.

Die Agenda und das Anmeldeformular können von unserer Website runtergeladen werden.

 

Über Coatema:

Die Coatema Coating Machinery ist tätig im Bereich des Maschinenbaus für Beschichtungs- und Kaschieranlagen in R2R Anwendungen.

Seit über 30 Jahren liefert die Coatema Lösungen für die unterschiedlichsten Märkte wie Textil, Folie, Papier und Erneuerbare Energien. Dies können sowohl kleine Laboranlagen, Pilotanlagen als auch komplette schlüsselfertige Produktionslösungen für Beschichtung und Kaschierung von bahnenförmigen Substraten sein.

Ein Bereich der Coatema, die R&D Solutions, befasst sich mit Dienstleistungen für Beschichtung und Kaschierung wie z.B. das Coatema Technikum mit über 10 Pilotanlagen und einer 2.000 mm breiten Produktionsanlage. Ein internationales Beschichtungssymposium jedes Jahr in Dormagen ergänzt dieses umfangreiche Dienstleistungsangebot.

Der Sondermaschinenbau für Scale-up-Prozesse von neuen Technologien ist eine weitere Spezialität der Coatema, als Beispiele sind hier Brennstoffzellen oder Nanotechnologien zu nennen.