18. August 2009

LOPE-C 2009

LOEP-C in Frankfurt - ein voller Erfolg

LopecReview09 LOPE C

Die Teilnahme an der LOPE-C (Large-area, Organic & Printed Electronics Convention) in Frankfurt war ein voller Erfolg für die Coatema GmbH aus Dormagen.

In dieser recht jungen Disziplin rund um Maschinenbau, Prozesstechnik und Materialen für organische, druckbare Elektronik ist die Firma Coatema seit Jahren mit Anlagentechnologie im Labor-, Pilot- und Sondermaschinenbau bestens aufgestellt.

Hier gilt es insbesondere, den hohen Ansprüchen in puncto Beschichtungsgenauigkeit und Laminierpräzision gerecht zu werden – eine Aufgabe, die von den Spezialisten bei Coatema in vielfältigen Referenzprojekten bereits mit Bravur gelöst wurde. Die Anlagen sind naturgemäß in diesem Bereich höchst unterschiedlich gestaltet, hier gibt es keine Layouts "von der Stange".

Mit nahezu unendlichen Kombinationsmöglichkeiten von Auftragssystemen, Trocknungsverfahren und Prozesstechnik kann die Coatema hier ihren größten Trumpf ausspielen – ein Höchstmaß an Flexibilität bei maximaler Kundenorientierung im Sondermaschinenbau.

Hinzu kommt die Möglichkeit der Nutzung des firmeneigenen Technikums, welches sich auf über 1200 m2 erstreckt und den Kunden der Coatema 11 Pilot- sowie 1 Produktionsanlage in Arbeitsbreiten von 250 bis 2000 mm zu Versuchszwecken bietet.

Nicht zuletzt durch dieses Gesamtpaket konnten anlässlich der LOPE-C überdurchschnittliche viele Neukontakte generiert sowie einige Abschlüsse getätigt werden.

 

Coatema LopecReview09 LC21

 

Über Coatema:

Die Coatema Coating Machinery ist tätig im Bereich des Maschinenbaus für Beschichtungs-, Kaschier- und Druckanlagen in R2R Anwendungen.

Seit über 35 Jahren liefert die Coatema Lösungen für die unterschiedlichsten Märkte wie Textil, Folie, Papier und Erneuerbare Energien. Dies können sowohl kleine Laboranlagen, Pilotanlagen als auch komplette schlüsselfertige Produktionslösungen für Beschichtung, Kaschierung und Druck von bahnenförmigen Substraten sein.

Ein Bereich der Coatema, die R&D Solutions, befasst sich mit Dienstleistungen für Beschichtung und Kaschierung wie z.B. das Coatema Technikum mit über 11 Pilotanlagen und einer 2.000 mm breiten Produktionsanlage. Ein jährliches internationales Beschichtungssymposium in Dormagen ergänzt dieses umfangreiche Dienstleistungsangebot.

Der Sondermaschinenbau für Scale-up-Prozesse von neuen Technologien ist eine weitere Spezialität der Coatema, als Beispiele sind hier Brennstoffzellen oder Nanotechnologien zu nennen.