14. Dezember 2009

ICE 2009

Coatema stellt mit großem Erfolg auf der ICE 2009 in München aus

Coatema ICE09 Review Ice 2009 Messestand

Nach dem großen Erfolg 2007 stellte die Firma Coatema Coating Machinery GmbH auch in diesem Jahr wieder auf der "International Converting Exhibition" (ICE Europe), Europas einzige Fachmesse für die Veredelung und Verarbeitung von Papier, Film und Folie, aus. Unser Unternehmen konnte die neuesten maschinellen Entwicklungen in den unterschiedlichen Bereichen des Convertings dem vielfältigen, interessierten Fachpublikum präsentieren.

Die ICE Europe endete mit einem Besucher-, Aussteller- und Flächenrekord. Es kamen insgesamt 5350 Besucher aus 63 Ländern nach München. Verglichen mit der Vorveranstaltung bedeutet dies einen Anstieg der Besucherzahlen um 27%. Außerdem wurden ein Ausstellerzuwachs von 20% und ein Zuwachs der Ausstellungsfläche um 30% verbucht: damit war die diesjährige ICE Europe größer als je zuvor.

Coatema konnte eine deutliche Steigerung der Nachfrage von Beschichtungsanlagen im Bereich Papier- und Folienbeschichtung verzeichnen. Unser Konzept mit Laboranlagen, prozesssicherem Up-Scaling und anforderungsspezifischen Großanlagen wurde sehr häufig nachgefragt.

Ein Glanzstück der Messe war der Basecoater, der mit seiner Multifunktionalität viel Aufmerksamkeit erregte. Daneben fand unsere Kompetenz im Sonderanlagenbau großen Zuspruch bei den internationalen Besuchern.

Ebenso gefragt waren innovative Konzepte für die Verpackungsindustrie von dem Auftrag von Sperrschichten, über Klebstoffauftrag, bis zu kompletten Verpackungslinien. Insgesamt wurde eine Vielzahl von wertvollen Kontakten geknüpft. Die ICE Europe hat sich wieder einmal als Leitmesse im Bereich der Papier-, Film- und Folienveredelung erwiesen.

Highlight in München war der Abschluss einer Pilotanlage, die von einem der größten Deutschen Forschungsinstitute geordert wurde.

Selbstverständlich wird die Coatema auch bei der nächsten ICE Europe am 22.-24. November 2011 in München wieder mit dabei sein.

 

Über Coatema:

Die Coatema Coating Machinery ist tätig im Bereich des Maschinenbaus für Beschichtungs-, Kaschier- und Druckanlagen in R2R Anwendungen.

Seit über 30 Jahren liefert die Coatema Lösungen für die unterschiedlichsten Märkte wie Textil, Folie, Papier und Erneuerbare Energien. Dies können sowohl kleine Laboranlagen, Pilotanlagen als auch komplette schlüsselfertige Produktionslösungen für Beschichtung und Kaschierung von bahnenförmigen Substraten sein.

Ein Bereich der Coatema, die R&D Solutions, befasst sich mit Dienstleistungen für Beschichtung und Kaschierung wie z.B. das Coatema Technikum mit über 11 Pilotanlagen und einer 2.000 mm breiten Produktionsanlage.

Ein jährliches internationales Beschichtungssymposium in Dormagen ergänzt dieses umfangreiche Dienstleistungsangebot. Der Sondermaschinenbau für Scale-up-Prozesse von neuen Technologien ist eine weitere Spezialität der Coatema, als Beispiele sind hier Brennstoffzellen oder flexible Solarzellen zu nennen.