From Lab to Fab

Wickler

Coatema bietet folgende Auf- und Abwicklungen an:

  • Kaulen als Standardsysteme in der Industrie mit maximalen Durchmessern von 1.800 mm

BL2200 004 L ausschnitt

 

  • Steigdockenwickler: Oberflächenwickler (Wickelwalzen sind mit griffigen Belägen versehen)

 

  • Schwenkwickler klein: zwei Kleinkaulen an einer Achse, sodass nach der Befüllung einer Kaule die zweite, leere Kaule an deren Platz geschwenkt wird

14 0476

 

  • Schwenkwickler für große Wickeldurchmesser und automatischen Ankleben

BL2000 268 L frei

alle genannten Systeme werden natürlich auch mit Warenspeichern (Kompensatoren) oder Muldenspeichern und mit Klebetischen für das verbinden der unterschiedlichen Substratrollen angeboten. Diese Einheiten gewährleisten bei Rollenwechseln den kontinuierlichen Betrieb der Anlage, wenn kein Schwenkwickler eingesetzt wird.

 

12 615

 

Es werden folgende Arten der Wicklung unterschieden:

  • Oberflächenwicklung: Drehzahl gleichbleibend, die Aufwicklungshärte wird von der Differenzgeschwindigkeit der beiden Walzen bestimmt
  • Zentrumswicklung: Drehzahl variiert, Durchmesser verändert sich