Aktuelle Projekte

Wir forschen kontinuierlich

Und zwar derzeit an über acht Forschungsprojekten europaweit.

Hier eine aktuelle Übersicht unserer Forschungen.

 

Presentation about Coatema R&D Projects

 

09/2012 - 08/2016

ml2 logo final w5k

ML2 - MuliLayer MicroLab

In diesem Projekt werden lab-on-chip Systeme entwickelt, bei dem mikrofluidische, optische und elektrische Funktionen vereint werden.

 

 

 

 

01/2013 - 12/2016

smartonics logo

smartonics

Entwicklung von intelligenten Maschinen, Aggreagaten und Prozessen für die Herstellung von Organischer Elektronik zur präzisen Synthese von Nanomaterialien mit maßgeschneiderten Eigenschaften

 

 

01/2014 - 06/2017

eelicon

EELICON - Enhanced Energy Efficiency and Comfort by Smart Light Transmittance Control

EELICON ist das Nachfolgeprojekt des INNOSHADE-Projekts. Ziel ist die Herstellung von elektrochromen und schaltbaren Beschichtungen sowie Skalierung der zugrunde liegenden Nanotechnologie-basierten Prozesse auf eine Rolle-zu-Rolle Pilotlinien-Produktion. Eine solche Produktionsanlage für elektrochrome Schichten soll im Coatema Technikum demonstriert werden.

 

 

03/2015 – 08/2017

Inline Bewertung von transparenten Folienbeschichtungen durch Fluoreszenzdetektion

Ziel des Projektes ist es, ein neues, in line fähiges Detektionsverfahren zur Qualitätssicherung von funktionellen Beschichtungen auf Folien oder Formkörpern zu entwickeln. Basis für die Detektion ist die Fluoreszenz von organischen Farbstoffen, die in geringfügigen Mengen den Beschichtungslösungen zugemischt werden.

 

 

01/2016 – 12/2018

pi scale

PI-SCALE – Bringing flexible organic electronics to pilot innovative scale

PI-SCALE ermöglicht die im höchsten Maße erforderliche Überbrückung der Kluft, die zwischen den bereits heute existierenden und vielversprechenden Ergebnissen in der Herstellung von hocheffizienten flexiblen OLED-Module im Labormaßstad und einer Massenfertigung von diesen anspruchsvollen Produkten. Das Projekt wird bestehende Infrastrukturen in Europa nutzen und eine "Europäische flexible OLED-Pilotlinie" herstellen, die in einem Open Access-Modus betrieben werden kann. Kunden können dann entlang der Wertschöpfungskette im individuellen Produktdesigns betreut werden und Validierungen von Upscaling Konzepten auf Systemebene eine flexible OLED-Integration stattfinden.

 

 

05/2016 – 04/2019

hea2d

HEA2D - Herstellung, Eigenschaften und Anwendung von 2D-Nanomaterialien

Ziel des Projekts »HEA2D« ist die Entwicklung einer durchgängigen Produktionskette, bei der CVD-Wachstum unter Atmosphärenbedingungen und der spätere Transfer der funktionalen 2D-Materialien auf Polymerfolien entwickelt wird. Desweiteren werden deren massentaugliche Integration in Kunststoffkomponenten erforscht und die Wertschöpfungskette wird durch ausgewählte Pilot-Bauelemente vervollständigt.
 

hea2d rechts

 

 

06/2016 – 12/2019

photonflex

PhotonFlex - Photonische Prozesskette zur Fertigung flexibler organischer Solarzelle im Rolle zu Rolle Verfahren

Die COATEMA Coating Machinery GmbH, die Ruhr-Universität Bochum (Lehrstuhl für Laseranwendungstechnik), das Fraunhofer Institut für Lasertechnik ILT und die Ortmann Digitaltechnik GmbH sowie LIMO untersuchen und entwickeln zusammen in einem Forschungsprojekt – im Rahmen des Leitmarktwettbewerbs EnergieUmweltwirtschaft.NRW - innovative Technologien für die kostengünstige und hochproduktive Herstellung von flexiblen organischen Solarzellen. Im Fokus des Projektes liegt die Nutzung laserbasierter Verfahren zur hochdichten Serienverschaltung sowie hocheffizienter laserbasierter Trocknungsverfahren. Zudem werden neuartige Verkapselungs-Lösungen auf der Basis des Kunststofflaserschweißens für Hochrateprozesse qualifiziert.

Mit diesen Technologien soll den in Nordrhein-Westfalen ansässigen Maschinenherstellern leistungsfähige Verfahren und Systemkomponenten bereitgestellt werden, um ihnen im Markt der flexiblen Solarzellen sowie der druckbaren Elektronik eine Vorreiterrolle zu ermöglichen.
 

photonflex rechts